Wandertag 2019 - Wandern

Direkt zum Seiteninhalt
Durchführungsbestimmungen und Organisationsplan:
1. Teilnahme:
Der Wandertag wird nach den Richtlinien des Deutschen Volkssportverbandes e.V. (DVV) im IVV durchgeführt und für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet. Mit der Meldung zu dieser Veranstaltung anerkennt der Teilnehmer die Ausschreibungsbedingungen.
2. Start und Ziel: Sporthalle Erlbacher Straße 5 am Stadion.
3. Startzeiten:
Samstag 23. Februar 2019 von 7.00 bis 12.00 Uhr - 6 km, 11 km und Halbmarathon. Altstadtwanderung
von 12.00 bis 16.00 Uhr - nur 11 km;  Sonntag 24. Februar 2019 von 7.00 bis 14.00 Uhr - 6 km, 11 km - Halbmarathon
von 7.00 bis 12.00 Uhr nur 21 km. Zielschluss: Samstag 18.00 Uhr, Sonntag 17.00 Uhr.
4. Streckenlängen:
6 km, 11 km, Altstadtwanderung (11 km) und Halbmarathon (21 km)
5. Auszeichnung:
Auszeichnungen aus den Vorjahren solange der Vorrat reicht.
6. Startgebühren:
EURO 2,00. Alle Teilnehmer erhalten eine Startkarte.
EURO 4,00 bei gewünschter Auszeichnung einschließlich IVV-Wertungsstempel
7. Voranmeldungen:
Einzel- und Gruppenmeldungen bis spätestens 15. Februar 2019 durch Einzahlung der Startgebühr auf das Konto
der Sparkasse Ansbach, IBAN: DE42 7655 0000 0000 9049 38, BIC: BYLADEM1ANS
unter Angabe von Name und Adresse. Bei Gruppenmeldungen ist gleichzeitig eine Auflistung von Namen, Adressen
schriftlich zu senden an Jochen Messerschmidt, Dinkelsbühler Straße 38, 91541 Rothenburg o.d.T. Ehrenpreise für
alle auswärtigen und einheimischen Gruppen ab 25 Teilnehmer.
Pokalverleihung am Sonntag, 24. Februar 2019 um 12.00 Uhr.  
8. Versicherungen:
Der Wandertag ist gegen Haftpflichtansprüche Dritter versichert. Es besteht eine Unfallversicherung für Teilnehmer.
Der Versicherungsschutz gilt für Unfälle, die sich während des Wandertags auf den markierten Strecken ereignen,
sofern der Teilnehmer im Besitz einer gültigen, mit Namen und vollständiger Adresse versehenen Startkarte ist. Die
Versicherungsleistungen und der Meldebogen liegen beim Veranstalter vor.
9. Kontrollstellen:
Die erworbene Startkarte ist auf der Strecke mitzuführen und an den Kontrollstellen zur Kennzeichnung persönlich
vorzulegen. Teilnehmer mit mehreren Startkarten, oder wenn Name und Adresse nicht ausgefüllt sind, werden
zurückgewiesen.
10. Verpflegung:
Jeder Teilnehmer erhält mit gültiger Startkarte an den Kontrollstellen kostenlos Fleischbrühe.
11. IVV-Wertung:
Der Teilnehmer erhält pro Veranstaltungstag und Volkssportart einen IVV-Wertungsstempel der Teilnahmewertung sowie die tatsächlich erwanderten Kilometer im Rahmen der IVV-Kilometerwertung. Wird eine Strecke mehrfach absolviert, ist jeweils der Erwerb einer Startkarte erforderlich. Die erworbene Startkarte ist auf der Strecke mitzuführen und an den Kontrollstellen zur Kennzeichnung persönlich vorzulegen. Der IVV-Wertungsstempel wird nach absolvierter Strecke nur bei persönlicher Vorlage und namentlicher Übereinstimmung von Startkarte und Wertungsheft erteilt, wenn alle Kontrollvermerke vorhanden sind. Der IVV-Wertungsstempel wird ausschließlich in verbandseigene Wertungshefte vergeben.
12. Der Sanitätsdienst erfolgt gemäß den kommunal- und landesgesetzlichen Bestimmungen.
13. Name und Anschrift des Verantwortlichen für die Veranstaltung:
Jochen Messerschmidt, Dinkelsbühler Straße 38, 91541 Rothenburg o.d.T., Tel.+Fax (0 98 61) 17 52
14. Auskunft:
Internet: http://www.rothenburg–wandern.de · E-mail: Wandern@rothenburg–wandern.de
Roland Schlötterer, Hafengasse 24, 91541 Rothenburg, Tel. (0 98 61) 95 66 132
15. Wichtige Hinweise:
Bei der Überquerung bzw. der Benutzung von Straßen ist die StVO zu beachten. Tiere sind an der Leine zu führen.
Rauchen ist im Wald verboten. Bei Schnee und Eis werden die Wanderwege nicht gestreut oder geräumt.
Zurück zum Seiteninhalt