Grußwort - Wandern

Direkt zum Seiteninhalt

Grußwort
des Veranstalters

Hallo Wanderfreunde,
helft mit, die Aufbruchstimmung im Deutschen Volkssportverband zu nutzen. Seit 1. Januar 2005 besteht die Möglichkeit der Einrichtung eines permanenten Wanderweges für alle Mitgliedsvereine. Diese Probephase endet am 31. Dezember 2007 laut Beschluss des Gesamtpräsidiums.
Viele Wanderer scheuen große Wanderveranstaltungen, andere sagen, ich zahle doch nicht dafür, dass ich wandern darf. Alle die das Wandern lieben, haben die Möglichkeit sich die Landschaft in aller Ruhe und ohne Zeitlimit allein bzw. in der Gruppe anzusehen. Diesen Vorteil hat eine ausge¬schilderte Wanderstrecke, da man dies ganzjährig tun kann.
Die Wanderabteilung des TSV 2000 Rothenburg wollen diese neue Art des Wandern, welche in vie¬len IVV-Ländern bereits sehr positive Ergebnisse gebracht haben, allen Wanderfreunden anbieten. Der „Permanente IVV-Wanderweg Altstadtblick" bietet allen sehr reizvolle Blicke auf die Stadt Rothenburg und zeigt die Schönheit des Taubertals abseits der Autostraßen.
Das Startlokal Gasthof-Hotel Post liegt zentral in Rothenburg. Der Weg führt zuerst ein Stück durch Rothenburg bis zum Spitaltor. Von dort folgt der Wanderer dem Wasserwirtschaftlichen Lehrpfad Schandtauber. Welcher zuerst hinab ins Taubertal führt und danach entlang der Schandtauber bis zur Hammerschmiede. Nach einem kleinen Anstieg geht es noch einmal in das Schandtaubertal und von dort hinauf auf die Hohenloher Ebene. Vor dem Gutshof Schandhof biegen wir rechts ab und folgen dem Wirtschaftsweg. Nach wenigen Gehminuten blicken wir zum ersten Mal auf die Altstadt-Silhouette von Rothenburg. Auf dem nächsten Abschnitt, vorbei an Feldern und Wäldern haben wir erneut die Möglichkeit einen Panoramablick auf Rothenburg zu genießen. Sie bleiben nun noch ein Stück auf der Hohenloher Ebene, bevor der Wanderweg Sie wieder ins Taubertal führt. Der Aufstieg nach Rothenburg beginnt kurz nach dem überqueren der Doppelbrücke. Hinter der Kobolzeller Kirche erreichen Sie Rothenburg über die Weinsteige und weiter zurück bis zum Startlokal.
Ein kleiner Aufenthalt in der Altstadt von Rothenburg oder ein Besuch der zahlreichen Museen kann diese Wanderung abrunden.
Die Wanderabteilung des TSV 2000 Rothenburg wünschen Ihnen eine angenehme Wanderung auf unserem „Permanenten Wanderweg Altstadtblick", sowie einen schönen Aufenthalt in Rothenburg, eine gute unfallfreie An- und Heimreise
JOCHEN MESSERSCHMIDT, Abteilungsleiter

Zurück zum Seiteninhalt